Klostergärten

Ein idyllisches Zuhause von klassischer Harmonie

In Berlins historischer Mitte

Die Klostergärten

Ein klassisch-elegantes Wohnhaus, das sich harmonisch in das historische Umfeld einfügt – diese Leitidee charakterisiert die Klostergärten. Imposant und herrschaftlich präsentiert sich der Neubau aus dem renommierten Architekturbüro Patzschke & Partner zwischen der schönen Parochialkirche und dem denkmalgeschützten ehemaligen Geschäftshaus der Gebrüder Tietz aus dem Jahre 1906. Insgesamt entstehen 58 Eigentumswohnungen in dem siebengeschossigen Gebäude, das u-förmig auf dem 1.761 Quadratmeter großen Grundstück angelegt ist und sich mit seinem Farbkonzept stimmig in die stilvolle Nachbarschaft einpasst.

Die beiden Gebäudeflügel der Klostergärten umschließen den liebevoll gestalteten Innenhof, der sich zum Grundstück der Parochialkirche hin öffnet und mit diesem durch ein Gartentor verbunden ist. Von der Klosterstraße aus führt ein repräsentativer, zweigeschossiger Durchgang in den Hofgarten, in dem sich vier Aufgänge zu den einzelnen Hausbereichen befinden. Ganz im klassischen Stil ist auch die Innenarchitektur der Foyers und Wohnungen umgesetzt.

Die Wohngeschosse verfügen über lichte Raumhöhen von rund 2,80 Metern, die Raumproportionen sind mit durchdachten Blickachsen optimal angelegt. Hohe französische Fenster erzeugen zusätzlich ein angenehmes helles und freundliches Wohnambiente. Alle Wohnungen verfügen über eine Loggia, Balkon oder Terrasse.

Hier steht die Zeit still. In einer Oase mitten in Berlin.

Das grüne Herz - der Hofgarten

Die verschiedenen Zugänge des Wohnhauses sind über den Innenhof zu erreichen, der allen Bewohnern ofensteht. In seiner Gestaltung und Bepflanzung  erinnert er an einen vornehmen Barockgarten:  Niedrige Hecken säumen geometrisch angelegte Beete mit einer Vielfalt an Strauch- und Staudensorten. Der Hofgarten ist eingefasst von jahreszeitlich abgestimmten Pflanzenflächen. Kleinere Rasenflächen außerhalb des geometrisch angelegten Gartenbereichs dienen als Kinderspielflächen sowie zur Erholung für Jung und Alt.

 

Ein Tor markiert die optische Verbindung zum benachbarten Kirchhof, eingerahmt von einem Laubbaum auf jeder Seite. Integrierte Beleuchtungen in Zaunpfeilern verleihen der gesamten Anlage eine stimmungsvolle Note bei Dunkelheit. Die elegant eingefassten grünen Hofflächen, schaffen einen atmosphärischen Gesamteindruck und ein Zuhause, das dem Anspruch individuellen Wohnens in einem besonderen Umfeld rundum gerecht wird.

Romantisches Klosterviertel

Wer in den Klostergärten wohnt, genießt eine Nachbarschaft von besonders romantischem Charme. Denn hier, wo die Geschichte der Stadt Ende des zwölften Jahrhunderts begann, zeugen wunderschöne Altbauten und historische Überbleibsel von der einstigen Bedeutung des Standorts. So verlaufen hinter den Klostergärten entlang der Waisenstraße die letzten Reste der alten Stadtmauer, die im Mittelalter die Doppelstadt Berlin-Cölln umschloss.

 

Blick auf das Alte Stadthaus & die südliche Apsis der Parochialkirche
Reste der mittelalterlichen Stadtmauer

Fast verwunschen mutet auch die eindrucksvolle Ruine der frühgotischen Backsteinkirche an, die für das Graue Kloster des Franziskanerordens erbaut wurde und seither den Namen des Viertels prägt. Weitere prominente Nachbarn sind das imposante Alte Stadthaus und – direkt gegenüber den Klostergärten – die hübsche barocke Parochialkirche, deren Turmspitze bis zur Zerstörung im Zweiten Weltkrieg das berühmteste Glockenspiel Alt-Berlins.

Obwohl nur wenige Gehminuten vom lebendigen Alexanderplatz entfernt, scheint die Zeit im Klosterviertel stillzustehen. Es herrscht eine ruhige und idyllische, fast  dörfliche Atmosphäre, in der sich bestens vom Großstadttrubel entspannen lässt.

Wie etwa im Restaurant "Zur letzten Instanz", das als ältestes Wirtshaus Berlins mit gemütlichem Biergarten und traditionellen Gaststuben zu Berliner Küche à la carte einlädt.

Gemütlich entspannen in Urberliner Atmosphäre

Klostergärten

Klosterstraße 65, 10179 Berlin

Klostergärten

Klosterstraße 65, 10179 Berlin

Klostergärten
  • Öffentliche Einrichtungen
  • Freizeit
  • Einkaufen
  • Gesundheit
  • Sport

Klostergärten

Mitte

Klostergärten

Zimmer
4
Größe
137,11 m2
Preis
1.160.000,00 €
Mtl. Rate
1.795,68 €
Zum Exposé
Klostergärten

Mitte

Klostergärten

Zimmer
3
Größe
132,93 m2
Preis
1.180.000,00 €
Mtl. Rate
1.826,64 €
Zum Exposé
Klostergärten

Mitte

Klostergärten

Zimmer
5
Größe
165,34 m2
Preis
1.650.000,00 €
Mtl. Rate
2.554,20 €
Zum Exposé