Mitte

Im Herzen das pure Vergnügen

Mode und Kunst, Currywurst und Champagner – in Mitte treffen sich alle Gegensätze, die Berlin ausmachen

Blick auf die Spree in Mitte

Heute Currywurst, morgen Sterneküche – warum entscheiden, wenn man sich immer neu erfinden kann? Mitte sieht sich und andere gelassen. Modern, urban, selbstbewusst – so ist der Kiez und so verstehen sich seine Bewohner. 85.000 Menschen finden auf zehn Quadratkilometern alles, was Großstädter brauchen und schätzen: Shops, Kunst, Bars und Restaurants. 

+49 30 880 353 50
Kostenlose Beratung, Mo. - So. Rufen Sie uns an
+49 30 880 353 50

Oder vereinbaren Sie einen Termin online
Carsharing

Carsharing

Eine Liebe auf Zeit

Mobilität in Berlin? Kein Thema. Ein aktueller Trend macht Berliner sogar noch flexibler: Carsharing. Lesen Sie mehr
Jetzt anmelden

Newsletter

Immer aktuell - wir informieren Sie exklusiv über die neuesten Topangebote!
Jetzt anmelden

Menschen aus 190 Nationen leben in Berlin. Mitte ist weltoffen, 21 Prozent seiner Einwohner sind international. Hier trifft der New Yorker Installationskünstler nachts um drei zum Plausch den Berliner Unternehmer am Rosenthaler Platz. In Mitte tobt das Leben, alles ist in Bewegung, Tag und Nacht. Gestern Baustelle, heute Nacht Pop-up-Restaurant und nächste Woche Designerladen. Ein Spaziergang über die Torstraße lohnt sich immer, um neue Läden zu erkunden und sich inspirieren zu lassen.

Rund um den Hackeschen Markt reihen sich die Flagship-Stores etablierter Marken wie Boss oder Nike. In der Alten Schönhauser Straße  mischen experimentelle Berliner Labels und kleine Designerläden die Looks der nächsten Saison auf. Alles da, die Auswahl riesig. Ähnlich sieht es bei den unzähligen Bars, Restaurants und Kneipen aus. Das Publikum ist jung und gemischt. Viele Schauspieler und Prominente haben den Kiez für sich entdeckt. Kein Grund zur Aufregung, trifft man bekannte Gesichter im Supermarkt oder in der Szenebar. Leben und leben lassen. Jeder ist hier sein eigener Star.

Für jeden die beste Wahl

In keinem anderen Stadtteil findet das Leben so zentriert statt. Zu Fuß alle Besorgungen und Wochenendaktivitäten erledigen? Wahrer Luxus in einer Großstadt. Für Menschen in Mitte bequeme Realität. Es soll sogar solche geben, die nie ihren Kiez verlassen. Zieht es den Mitte-Menschen doch mal raus, kann er sich freuen. Am S- und U-Bahnhof Friedrichstraße kreuzen sich die Ost-West-Achsen der Bahn, sodass praktisch jeder Bezirk bestens erreichbar ist. Auch ans Straßenverkehrsnetz, Flughafen und Hauptbahnhof ist Mitte sehr gut angebunden. Aus allen Himmelsrichtungen führen Alleen, der Stadtring und Bundesstraßen auf den richtigen Weg. Die Infrastruktur in der urbanen Mitte Berlins ist extrem gut. Schulen, Kindergärten, medizinische Versorgung und Gastronomie – alles da, in vielfacher Ausführung. International School oder klassisches Gymnasium? Naturheilkunde oder Privatklinik? Ökoladen oder Feinkost? Menschen in Mitte haben immer die beste Wahl.

Unter den Linden entlangschlendern, ein Abstecher zur Museumsinsel, einkehren an den Hackeschen Höfen – was für Touristen einen perfekten Urlaubstag ausmacht, ist für Mitte-Bewohner ein Spaziergang durch die Nachbarschaft. Wer an so einem pulsierenden Ort lebt, ist gewohnt, ihn mit Besuchern zu teilen. Zu sehen gibt es für alle mehr als genug. Fernsehturm, Brandenburger Tor, Rotes Rathaus, Gendarmenmarkt und Nikolaiviertel sind nur einige kulturelle Highlights der Metropole. Mitten durch führt die Spree – ein perfekter Ort, um innezuhalten, die Aussicht zu genießen und das nächste Abenteuer zu planen. Wer eine Pause braucht, findet Ruhe in Grünanlagen wie dem Monbijoupark oder dem Weinbergspark und in den ruhigen Nebenstraßen des Viertels.

Weiter geht’s!

Als Trendsetter und Taktgeber ruht sich Mitte nicht auf seinem international guten Ruf aus. Es geht immer voran. Im Herzen des politischen Berlins entsteht gerade neuer Lebensraum. Mittendrin: das LUX am Neustädtischen Kirchplatz, zwischen Unter den Linden und Friedrichstraße, genau an der Schnittstelle zwischen politischer Macht und Hochkultur. Typisch Mitte!

Fotos: Pablo Castagnola

Kreuzung im Herzen Mittes: Rosenthaler Platz
Kreuzung im Herzen Mittes: Rosenthaler Platz
In der Auguststraße
In der Auguststraße

17 Prozent der Bodenfläche in Mitte sind Grünanlagen.


METROPOL PARK

Mitte

METROPOL PARK

Zimmer
4
Größe
143,3 m2
Preis
739.000,00 €
Mtl. Rate
1.208,14 €
Zum Exposé
A SPACE

Mitte

A SPACE

Zimmer
2
Größe
125,35 m2
Preis
810.000,00 €
Mtl. Rate
1.253,88 €
Zum Exposé
A SPACE

Mitte

A SPACE

Zimmer
3
Größe
102,37 m2
Preis
830.000,00 €
Mtl. Rate
1.284,84 €
Zum Exposé
A SPACE

Mitte

A SPACE

Zimmer
4
Größe
123,51 m2
Preis
855.000,00 €
Mtl. Rate
1.323,54 €
Zum Exposé
A SPACE

Mitte

A SPACE

Zimmer
2
Größe
114,27 m2
Preis
910.900,00 €
Mtl. Rate
1.410,07 €
Zum Exposé
METROPOL PARK

Mitte

METROPOL PARK

Zimmer
4
Größe
195,22 m2
Preis
996.000,00 €
Mtl. Rate
1.605,97 €
Zum Exposé
METROPOL PARK

Mitte

METROPOL PARK

Zimmer
2
Größe
130,69 m2
Preis
1.046.000,00 €
Mtl. Rate
1.683,37 €
Zum Exposé
METROPOL PARK

Mitte

METROPOL PARK

Zimmer
5
Größe
220,52 m2
Preis
1.119.000,00 €
Mtl. Rate
1.796,38 €
Zum Exposé
Klostergärten

Mitte

Klostergärten

Zimmer
4
Größe
137,11 m2
Preis
1.160.000,00 €
Mtl. Rate
1.795,68 €
Zum Exposé
Klostergärten

Mitte

Klostergärten

Zimmer
3
Größe
132,93 m2
Preis
1.180.000,00 €
Mtl. Rate
1.826,64 €
Zum Exposé