• Maisonettewohnungen in Berlin

    Jetzt persönliches Angebot anfordern.

Maisonette Wohnung kaufen in Berlin

Was ist eine Maisonettewohnung?

Die klassische Maisonettewohnung ist eine Wohnung, welche sich über zwei Etagen erstreckt und durch eine nach innen gelegene Treppe verbunden ist. Maisonette Wohnungen liegen oft im Obergeschoss und verbinden das Dachgeschoss mit der darunter gelegenen Etage. Doch auch Maisonettes mit der Kombination aus Erd- und Kellergeschoss bzw. Souterrain sind möglich. Hierbei muss jedoch vor allem darauf geachtet werden, dass das tiefer liegende Geschoss richtig beleuchtet ist, da hier oftmals weniger Fenster vorhanden sind und somit nicht genug Tageslicht in die Wohnung gelangt.

Maisonette Wohnung kaufen in Berlin

Das Wichtigste im Überblick

Räumliche Trennung und größere Privatsphäre

Die räumliche Trennung der Etagen schafft Grenzen in einer Wohnung – und damit einen größeren individuellen Gestaltungsspielraum als das herkömmliche Etagenwohnungen tun.
Besonders für Selbstständige und Berufstätige im Home Office kann die Abgrenzung von Vorteil sein. Die Trennung von Arbeits- und Wohnbereich führt zu mehr Ruhe und einer produktiveren Arbeitsweise. Wer hingegen seinem Nachwuchs besonders viel Raum zur Entfaltung geben möchte, kann die komplette obere Etage in ein Kinderzimmer verwandeln. Während im Spielbereich herumgetobt wird, findet man unten weiterhin Ruhe und lässt den Kindern genug Freiraum. Wer sich eine Maisonettewohnung kaufen möchte hat zudem den Vorteil, den Schlafbereich vom restlichen Wohnbereich abgrenzen zu können.

Das „Haus-Gefühl“

Ein komplettes Haus mit eigenem Grundstück ist finanziell nicht immer realisierbar, muss aber kein Traum bleiben. Eine Maisonettewohnung stellt aufgrund ihrer Aufteilung die perfekte Alternative dar; nicht umsonst bedeutet das französische Wort Maisonette auch „kleines Haus“.

Durch die Trennung des Wohnraums auf zwei Etagen kommt das Gefühl auf, man befinde sich im eigenen Haus. Oftmals wird dies durch praktische Grundrisse und offene Decken unterstützt. Die Wohnung wird jedoch nur optisch vergrößert. Hierbei kann die geschickte Anordnung der Einrichtungsgegenstände  einen zusätzlichen Effekt haben, z.B. deckenhohe Pflanzen die sich über beide Ebenen erstrecken oder längliche Deckenleuchten oder indirekte Lichtquellen, die die Räume optimal ausleuchten, gleichzeitig jedoch Gemütlichkeit und Wärme schaffen.

Jeder, der sich eine Maisonettewohnung kaufen möchte kann sich zudem Gedanken über die Treppe der Maisonette machen, welche ganz individuell gestaltet werden kann und oft den zentralen Punkt der unteren Etage darstellt. Ob aus Glas, Holz oder Metall, der Fantasie sind hierbei keine Grenzen gesetzt. Oftmals sind Wendeltreppen hierbei die bevorzugte Wahl, da sie sich elegant in den Wohnraum einfügen und platzsparend sind. Aber Vorsicht: auch auf die (eigene) Sicherheit sollte man achten. Gerade mit fortgeschrittenem Alter können Treppen zu Hindernissen werden (siehe unten).

Höhere Heizkosten

Wer eine Maisonettewohnung kaufen möchte, sollte sich auf höhere Heizkosten einstellen. Da Wärme immer nach oben steigt muss in der unteren Etage besonders viel nachgeheizt werden, um eine gleiche Raumtemperatur in der gesamten Wohnung zu erhalten. Auch die meist offene Bauweise einer Maisonettewohnung bietet hierbei wenig Wärmespeicherung und treibt somit die Kosten weiter in die Höhe.

Treppe als Hindernis

Die Treppe als Herzstück der Maisonettewohnung kann jedoch auch schnell zum Störfaktor werden. Da diese relativ offen gehalten ist, muss vor allem bei Kleinkindern das Sicherheitsrisiko bedacht werden. Eine gewissenhafte Absicherung ist daher unabdingbar. Erwirbt man die Wohnung zudem langfristig zur Eigennutzung, kann die Treppe besonders im Alter schnell zu einer unüberwindbaren Herausforderung werden, die den Alltag enorm erschwert. Maisonette Wohnungen sind daher besonders für jüngere Personen und Paare geeignet, sowie als Kapitalanlage für Investoren.

Wer eine Maisonette Wohnung kaufen möchte, sollte sich bei der Immobiliensuche folgende wichtige Fragen stellen:

1. Soll die Maisonette auch im Alter genutzt werden?

Jeder, der eine Maisonette Wohnung kaufen möchte sollte sich vorab die Frage stellen, ob man eine Maisonette langfristig zur Selbstnutzung verwenden möchte oder sie ggf. bei Veränderung der Lebenssituation als Kapitalanlage erwerben und vermieten möchte.

2. Möchte ich eine Treppe als Herzstück der Wohnung?

Die Treppe einer Maisonette kann ideal an den eigenen Einrichtungsstil angepasst werden, nimmt jedoch auch wertvollen Platz, den man für Möbel nutzen könnte.

3. Ist die Wohnung energieeffizient?

Durch den teilweise offenen Wohnraum kann vor allem die Wärmeeffizienz schnell auf der Strecke bleiben. Es sollte also darauf geachtet werden ob die Räume der oberen Etage mit Türen versehen sind und zu welchem Ausmaß der Freiraum der Treppe zu viel Wärme nach oben steigen lässt.

Wer eine Vorliebe für exklusive Wohnungen hat, kann sich auch von unseren Angeboten für Atelierwohnungen, Loft und Penthousewohnungen inspirieren lassen.

Kontakt

Email Anfrage senden

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Datenschutzerklärung der ZIEGERT – Bank- und Immobilienconsulting GmbH zu und bin damit einverstanden, dass ich an die oben genannte E-Mail-Adresse werbliche Informationen zu Produkten und Services der ZIEGERT – Bank- und Immobilienconsulting GmbH erhalte. In jedem Newsletter habe ich die Möglichkeit meine Einwilligungserklärung zu widerrufen.