• Eine Wohnung kaufen in 7 Schritten

    Was muss man beim Wohnungskauf beachten?

Wohnung kaufen in sieben Schritten

Beim Immobilienkauf gibt es einiges zu beachten. Eine Anleitung, wie Sie in sieben Schritten zu ihrer Traumwohnung kommen.

Unabhängigkeit, Vermögensbildung, Mietfreiheit im Alter – es gibt viele Gründe, eine Wohnung zu kaufen. Dennoch zögern Mieter diesen Schritt immer wieder hinaus. Sie befürchten, der Weg zur eigenen Wohnung sei mit einer Vielzahl von Hindernissen gepflastert. ZIEGERT eröffnet Ihnen einen Blick über die vermeintliche Schwelle hinaus. Mit aktuellen Informationen und fachmännischer Beratung bringen wir Sie in sieben Schritten auf den Weg in eine Zukunft ohne Miete.

1. Ziele prüfen

Wer in Berlin eine Wohnung sucht, möchte meist selbst darin wohnen – ganzjährig oder zeitweise. Daneben haben die Vermietung beziehungsweise der Kauf einer Wohnung für Familienangehörige in den vergangenen Jahren stetig an Bedeutung gewonnen. Dabei muss das eine das andere nicht ausschließen. Eine selbst genutzte Wohnung kann später auch vermietet werden – oder umgekehrt, das hängt sowohl von der persönlichen Lebensplanung als auch von Lage, Größe und Ausstattung der jeweiligen Wohnung ab. Damit Ihren Plänen später nichts im Wege steht, helfen wir Ihnen, ein Anforderungsprofil für Ihre Zielsetzungen zu entwickeln.

2. Finanzen klären

Eines der wichtigsten Themen rund um die Eigentumswohnung ist die Finanzierung. Besprechen Sie mit unseren Finanzierungsspezialisten, wie viel Geld Ihnen zur Verfügung steht und wie sich Ihre finanzielle Situation in den folgenden Jahren voraussichtlich entwickeln wird. Informieren Sie sich darüber, was eine Wohnung brutto kostet, wie viel Geld Sie für Instandhaltungen und Rücklagen vorhalten sollten – und was ein Wohnungskauf im Vergleich zur Miete langfristig bringt.

3. Wohnung suchen

Zentral oder im Grünen? Ruhig oder Highlife? Die Lage einer Wohnung scheint reine Geschmackssache. Sie können ein Neubau- oder Altbautyp sein. Aber es gibt auch eine Reihe objektiver Kriterien, die den Wert und den Wiederverkaufswert einer Wohnung entscheidend beeinflussen. Dazu gehören Verkehrsanbindungen sowie die Entfernung zu Einkaufsmöglichkeiten, Kitas, Schulen und Ärzten. Ähnlich verhält es sich mit der Wohnung selbst. Die Flächenausnutzung, die Höhe der Betriebskosten und das Vorhandensein von Zugangsbarrieren sind Themen, an denen heute kein Wohnungskäufer vorbeikommt. Unsere Berater erstellen gerne eine Checkliste, damit Sie nichts übersehen, was nachher wichtig sein könnte.

4. Bauqualität beurteilen

Sie haben eine passende Wohnung ins Auge gefasst? Lassen Sie sich nun alle Pläne, Grundrisse, Bau- und Wohnungsbeschreibungen aushändigen und prüfen Sie diese auf Vollständigkeit. Unsere Kundenberater unterstützen Sie gerne dabei, Zustand und Qualität der Wohnung zu beurteilen. Diese wirken sich nicht nur auf den Wiederverkaufswert aus, sondern bestimmen unter anderem auch die laufenden Kosten.

5. Eigentümergemeinschaft

Als Eigentümer einer Wohnung sind Sie Teil einer Eigentümergemeinschaft (WEG). Ihre Rechte und Pflichten gegenüber den anderen Eigentümern und der Gemeinschaft sind im Wohneigentumsgesetz und in der Teilungserklärung geregelt. Letztere ist so etwas wie die Verfassung der WEG. Daher sollten Sie vor dem Kauf unbedingt die Teilungserklärung lesen. Als Käufer einer Bestandswohnung sollten Sie sich überdies die Protokolle der jüngsten Eigentümerversammlungen vorlegen lassen. Aus diesen können Sie Rückschlüsse darüber ziehen, wie und mit wem Sie in den kommenden Jahren zusammenleben werden.

6. Kaufprozess und Vertragsgestaltung

Der Kaufprozess ist zum Schutz der Verkäufer und Käufer gesetzlich geregelt und wird von einem Notar begleitet. Die Verträge setzen sich aus mehreren Teilen zusammen (Kaufvertrag, Grundbucheintrag, Teilungserklärung, Gemeinschaftsordnung, Abgeschlossenheitsbescheinigung etc.). Wir erklären Ihnen gerne, was es mit den einzelnen Bestandteilen auf sich hat und worauf Sie bei der Vertragsgestaltung achten müssen.

7. Schlüsselübergabe

Der Kaufprozess ist abgeschlossen und Sie sind als Eigentümer ins Grundbuch eingetragen? Herzlichen Glückwunsch! Lassen Sie sich bei der Endabnahme von einem unserer Bauberater begleiten, um mögliche Mängel rechtzeitig beheben zu lassen. Da Sie nun auch Eigentümer eines Gemeinschaftsanteils sind, sollten Sie sich auch das Abnahmeprotokoll für die Gemeinschaftsanlagen vorlegen lassen. Wenn das erledigt ist, dürfen Sie Ihre eigene Wohnung nach eigenen Wünschen gestalten. Sie wissen noch nicht genau, wie Ihre Wohnung aussehen soll? Lassen Sie sich einfach von unseren Designtipps inspirieren. Wir wünschen Ihnen viel Freude dabei.

Unabhängigkeit, Vermögensbildung, Mietfreiheit im Alter – es gibt viele Gründe, eine Wohnung zu kaufen. Kontaktieren Sie uns.

Kontakt

Email Anfrage senden

Mit dem Absenden dieses Formulars stimme ich der Datenschutzerklärung der ZIEGERT – Bank- und Immobilienconsulting GmbH zu und bin damit einverstanden, dass ich an oben genannte E-Mail-Adresse werbliche Informationen zu Produkten und Services der ZIEGERT – Bank- und Immobilienconsulting GmbH erhalte. Meine Einwilligungserklärung kann ich jederzeit hier widerrufen.

24H SERVICE

Tel:          +49 30 880 353 500
Fax:         +49 30 880 353 33

Besuchen Sie uns

Schlüterstraße 54, 10629 Berlin

Öffnungszeiten:

Mo-Fr      10-19 Uhr
Sa            12-16 Uhr

Email: info@ziegert-immobilien.de