Ahornallee 39A

Fakten

ID:

31825

Gebäudetyp:

Altbau

Kaufen:

ab 304.920 €

Verfügbar:

8 Wohnungen

Zimmer:

2 - 4

Wohnfläche:

69.3 - 125.07 m2

Besichtigung:

Samstag von 13.30 Uhr bis 15.00 Uhr und Sonntag von 11.00 Uhr bis 12.30 Uhr

Ahornallee 39a, 12587 Berlin

Ausstattung

+ Kernsanierung denkmalgeschütztes Fabrikgebäude

+ Umbau zu hochwertigen Eigentumswohnungen

+ instand gesetzte Fassaden

+ attraktive Raumhöhen

+ neue Holz-Isolierglasfenster

+ Bäder mit Markenfabrikaten

+ drei Ausstattungslinien

+ Eichen-Fertigparkett und Fußbodenheizung

+ eigener Kellerraum

+ Einbau innenliegender Aufzüge

+ Außenstellplatz (Kaufpreis: 10.000 EUR) optional

+ landschaftsgärtnerisch gestaltete Außenanlagen

+ gute Infrastruktur in begehrter Grün-Wohnlage

Kontakt

Beschreibung

In der Ahornallee mit ihren alten, prächtigen Bäumen steht eine alte Gießerei, in der unter anderem die Goldelse gegossen wurde. Dieses denkmalgeschützte Fabrikgebäude wird jetzt mit Liebe zum Detail kernsaniert und zu 27 hochwertigen Eigentumswohnungen umgebaut. Gespachtelte Wände,

Eichen-Fertigparkett und Fußbodenheizung sind nur einige Merkmale, die Ihre neue Traumwohnung auszeichnen; bei der Ausstattung können Sie aus drei Designlinien wählen, um Ihrem Refugium in diesem geschichtsträchtigen Gebäude einen individuellen Touch zu geben.

Lage

Die Ahornallee ist eine kleine, mit Kopfsteinen gepflasterte Straße mit großen Bäumen. Die unmittelbare Umgebung verfügt über eine gute Infrastruktur mit Einkaufsmöglichkeiten, Kitas und Schulen. Diese ruhige, grüne Wohngegend in Friedrichshagen kann

auf ganzer Linie überzeugen, denn der Müggelsee mit seinen vielfältigen Erholungs- und Freizeitangeboten ist genauso schnell erreicht wie der S-Bahnhof Friedrichshagen, von wo aus Sie die S-Bahn schnell zu Zielen in ganz Berlin bringt.

Kontakt