Weserstraße 15

Fakten

ID:

30516

Gebäudetyp:

Altbau

Kaufen:

ab 227.892 €

Verfügbar:

6 Wohnungen, 1 Gewerbe

Zimmer:

0 - 3

Wohnfläche:

70.44 - 106.92 m2

Ausstattung

+ repräsentativer Gründerzeitbau

+ gut erhaltener Altbau in massiver Bauweise

+ helle Räume

+ Holzdielen

+ Gaszentralheizung

+ Kellerräume

+ Verkauf im Ist-Zustand

+ zahlreiche Möglichkeiten der Naherholung

+ begehrte Kiezlage

Kontakt

Beschreibung

Der zeitlose viergeschossige Altbau besteht aus einem Vorderhaus, einem Seitenflügel und einem angeschlossenen Quergebäude, die einen typischen grünen Berliner Innenhof umschließen. An der gepflegten Straßenfassade sticht sogleich der elegante Ziergiebel ins

Auge. Das um 1900 erbaute Ensemble steht heute unter Milieuschutz. Es besitzt ein unausgebautes Dachgeschoss, Gewerbeeinheiten im Erdgeschoss und gut geschnittene 1 bis 3 Zimmer große Wohnungen, davon überwiegend sehr komfortable 2-Zimmer-Wohnungen.

Lage

In Nord-Neukölln, an der Grenze zu Kreuzberg zwischen Landwehrkanal und Sonnenallee, hat sich der Kiez zu einem echten Hotspot gemausert. Vor allem junge, gut ausgebildete Menschen, Künstler, Kreative und Familien zieht es hierher. Der viergeschossige Altbau mit der Hausnummer 15 befindet sich in der Weserstraße, mittendrin im bekannten, aufgeweckten Reuterkiez. Zahlreiche Möglichkeiten der

Naherholung, befinden sich zudem in unmittelbarer Umgebung: das Maybachufer, der Volkspark Hasenheide mit Freiluftkino, Minigolf­anlage und Tiergehege sowie das Tempelhofer Feld – der größte Freiraum inmitten der Spreeme­tropole. Wen es ein paar Autominuten weiter rauszieht, der findet im bürgerlichen Neuköllner Süden eine üppiges, grünes Idyll – den Britzer Garten.

Kontakt